MdL Weber: Besuch an der Basis

hp20weber201-7962826

Auf Einladung der FDP-Stadtratsfraktion besuchter der Landtagsabgeordnete Marco Weber in der vergangenen Woche Bendorf. Marco Weber aus Lissendorf in der Vulkaneifel führt gemeinsam mit seinem Bruder einen Ackerbau- und Viehbetrieb und ist seit 2009 Mitglied des Kreistags, wo er das Amt des Fraktionsvorsitzenden ausübt. Zudem ist Weber Kreisvorsitzender der Liberalen und stellvertretender Bezirksvorsitzender, außerdem seit 2013 Mitglied des Landesvorstands. Seit 2016 gehört er dem Landtag in Mainz an, ist parlamentarischer Geschäftsführer der Landtagsfraktion der Freien Demokraten und unter anderem Vorsitzender des Landtagsausschusses für Umwelt, Energie und Ernährung.
Das inhaltsreiche Besuchsprogramm diente dem Erfahrungsaustausch und gliederte sich in drei Teile: Nach der Begrüßung durch den Fraktionsvorsitzenden Herbert Speyerer im sogenannten „Ideenkino“ in der Poststraße erläuterte Stadtverbandsvorsitzender Günther Bomm die Situation der Stadt Bendorf und wies auf den engen Spielraum von Lokalpolitikern bei einer überschuldeten Kommune hin. Im Anschluss daran zeigte Fraktionsmitglied Christine Graef dem Gast die Ergebnisse der  Bürgerbeteiligung zur Bewerbung „Landesgartenschau 2027“. Sie selbst hatte an zahlreichen Workshops und an der Zielvorstellung, wie Bendorf am Ende des Jahrzehnts aussehen könnte, aktiv teilgenommen. Schließlich diskutierte die Runde, zu der auch Tom Graef als stellvertretendes Mitglied im Waldausschuss gehörte, den Themenbereich „Wald, Windräder und Wasserstoff“. Im zweiten Teil der Bereisung zeigte Revierförster Biewer den Stadtrats- und Ausschussmitgliedern die Konzeption der Wiederaufforstung bei einem Rundgang durch das Bendorfer Waldgebiet (Bericht folgt). Da MdL Weber ebenfalls ein Waldgebiet in der Eifel bewirtschaftet und außerdem Jäger sowie Vorsitzender des heimischen Kreisbauernverbands ist, ergab sich ein fachkundiger Meinungsaus-tausch zur Situation auf dem „flachen Land“. Im letzten Teil informierte MdL Weber am Abend bei einem Stammtisch die interessierten Gäste über die Arbeit der FDP-Landtagsfraktion und kündigte an, dass diese in Zukunft stärker nach außen dargestellt werde. Alle Teilnehmer waren sich darüber einig, an diesem Nachmittag und Abend viel Neues über die Zusammenhänge zwischen Landes- und Kommunalpolitik gelernt zu haben.

Lesen Sie mehr zum Thema Aktuelles:

Aktuelles

Staatssekretär Becht besuchte Bendorf

  Der von der FDP-Stadtratsfraktion organisierte Besuch von Staatssekretär Andy Becht aus dem Ministerium für

Weiterlesen ...
Aktuelles

75-Jahre-Jubiläum der FDP Rheinland-Pfalz

Beim 75-Jahre-Jubiläum der FDP Rheinland-Pfalz in Kreuznach nahm der Vorsitzende der Bendorfer Stadtratsfraktion Herbert Speyerer

Weiterlesen ...
Aktuelles

Spatenstich im Bendorfer Hafen

Für die Modernisierung der Kaimauer im Hafen Bendorf ( 2. Bauabschnitt) hatte der Bürgermeister zum

Weiterlesen ...
Aktuelles

Verkehrssituation Engerser Landstraße

Die FDP-Stadtratsfraktion hat auf Grund einiger Gespräche mit Anwohnern und einer Begehung der Engerser Landstraße

Weiterlesen ...